Weiterbildungen / Anlässe LAV


Weiterbildungen / Anlässe LAV

 

Weiterbildung: «Praxisrelevante Einführung in das Schiedsverfahren – Wie läuft ein Schiedsverfahren (effizient) ab?»

Die Schweiz gehört zu den beliebtesten Schiedsorten weltweit. Nebst Zürich und Genf hätte Luzern als potentieller Schiedsplatz so einiges zu bieten.

Prof. Dr. Daniel Girsberger (Professor Universität Luzern/Konsulent Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte AG), Kollegin Dr. Irma Ambauen (Kaufmann Rüedi Rechtsanwälte AG), Kollege Flavio Peter (Peter & Kim – Attorneys at Law) und Kollege Simon Hohler (Thouvenin Rechtsanwälte KLG) arbeiten seit vielen Jahre im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit. Sie werden uns u.a. Antworten auf folgende spannenden Fragen liefern: Kann ich einem ortsansässigen KMU guten Gewissens empfehlen, eine Schiedsklausel in Verträge aufzunehmen? Was sind die Vorteile gegenüber einer Gerichtsstandsklausel? Wie berate ich, wenn die Gegenpartei darauf besteht, die Streitigkeit einem Schiedsgericht zu unterbreiten? Wie läuft ein Schiedsverfahren überhaupt ab?

Wir freuen uns sehr, Sie am 15. November 2022 um 18.15 Uhr im Hotel des Balances zusammen mit den Referenten begrüssen zu dürfen. Nach der Weiterbildung besteht die Möglichkeit, sich beim Apéro Riche mit den Schiedsgerichtsexperten auszutauschen.

Ihre Anmeldung für diese Weiterbildung nehmen wir gerne über unser Anmeldeformular bis am 4. November 2022 entgegen.

ANMELDUNG zur Weiterbildung: «Praxisrelevante Einführung in das Schiedsverfahren – Wie läuft ein Schiedsverfahren (effizient) ab?»